Hallo und willkommen zu meiner alten/neuen Seite!

Ich sitze hier auf dem Sofa und es ist ein lauer Sommerabend. Ein paar Vögel zwitschern noch draußen und ich höre hinten im Zimmer meinen Brunnen plätschern. Wie immer frage ich mich, was ich euch denn nun so schlaues schreiben könnte. Denn ich möchte ja gerne etwas teilen, dass auch einen Wert für andere Menschen hat. 

Ich arbeite momentan daran meine zwei Seiten zu einer zusammenzufügen. Es kann also sein, dass wenn du ganz aktuell hier hin findest ein wenig Chaos herrscht. Jedoch finde ich das gar nicht so schlimm, denn ich finde du darfst auch wissen dass alles immer in einem Prozess ist. Und das war ein Prozess für mich – oh Mann! Einfach nur wegen einem Namen. Ein Riesen Drama – jap ich kann auch Drama! Wegen unterschiedlichen Namen. 

Long Story short… ich bin seit etwas über zwei Jahren verheiratet und heiße jetzt Zidaric. Allerdings wollte ich meinen Mädchennamen, gern noch als Schauspielerin behalten. Und dann gibt es ja auch noch „Lebenskynstler“. Das ist der Name von meinem Kanal und Podcast, den ich immer mit allem was ich inspirierend und hilfreich finde füttere. So hatte ich also das selbstkreierte Drama vor mir, dass ich dachte ich muss mehrere Seiten erstellen, damit es nicht zuviel ist! Nicht zu chaotisch ist! Nicht zu unentschieden wirkt! und noch ein paar Sachen hatte ich im Kopf, die fallen mir spontan jetzt gerade nicht mehr ein. Doch was ist denn falsch am Facettenreichtum? Das ist ja das Wort Reichtum drin und sollte doch demnach total boomen oder? 

Facettenreichtum vs. nichts Halbes und nichts Ganzes

Vielleicht kennst du den Gedanken, dass vielseitige Menschen zuviel machen und dann nichts davon so richtig beherrschen? Ich kenne den Gedanken und ich bekomme das auch gespiegelt. Das ist allerdings eine Sache auf die ich gern etwas genauer eingehen möchte. Denn es gibt unterschiedliche Dinge die sich gegenseitig sehr gut befruchten können. Ich zum Beispiel habe im Grunde in allem was ich tue eine Gemeinsamkeit: Die Kreativität. 

Kreativität ist so wie ich das verstehe, nicht einfach die Fähigkeit schön malen, musizieren oder fotografieren zu können. Sondern die zugrundeliegende Fähigkeit aus gewohnten Mustern auszubrechen und etwas auszuprobieren, zu spielen, dem Gefühl zu folgen, zu experimentieren, etwas in Frage zu stellen, das gelernte weiterzuentwickeln und dann etwas zu erschaffen, was vorher nicht da war. Das kann eine Lösung für ein Problem oder ein Kunstwerk sein. Und das ist auch der Grund warum ich behaupte dass jeder Mensch kreativ ist! 

 

 

Eine Antwort auf „Hallo und willkommen zu meiner alten/neuen Seite!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.